Rezension zu „Despacito – Befreie mich“

„Despacito – Befreie mich“ von Carla Miles
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,90
Einstiegspreis eBook: € 0,99 später € 3,99
Seitenanzahl: ca. 319 Seiten
ISBN: 978-1549843686
Erschienen am: 26.09.2017
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Wenn dein Leben bedroht ist und du deinen Feind nicht kennst, an wen kannst du dich wenden?

Acht lange Jahre war Lisseth Gutiérrez, Ehefrau eines einflussreichen Drogenbarons, in einem goldenen Käfig gefangen. Doch dann wird sie über Nacht Witwe. Durch den gewaltsamen Tod ihres Mannes gerät auch sie in Lebensgefahr. Sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann und wem nicht. Sie weiß nur eins: Sie braucht dringend einen Verbündeten.

Ricardo Moreno steht kurz vor dem Ziel seiner Wünsche. Er ist bereit, die Nachfolge an der Spitze des Drogenimperiums anzutreten. Eine Allianz mit Lisseth soll seinen Anspruch symbolisch und praktisch untermauern. Doch ist sie bereit, sich erneut in Abhängigkeit zu einem Mann zu begeben oder ist ihr Freiheitsdrang größer als ihr Wunsch nach Sicherheit?

Antonio Barrera ist auf der Flucht vor der amerikanischen Drogenbehörde. Verletzt und von allen Kontakten abgeschnitten sucht er Hilfe bei einem kolumbianischen Geschäftspartner. Doch Aldo Gutiérrez wurde ermordet, und als ihn seine Witwe als Leibwächter engagiert, passiert etwas, womit der egozentrische Womanizer nie gerechnet hätte.  mehr ↵

 

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.