„Wie programmiert man Liebe“ von Tina Brömme

wieprogrammiertmanliebe„Wie programmiert man Liebe“ von Tina Brömme
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D]
Preis eBook: € 8,99 [D]
Seitenanzahl Print: ca. 345 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0071-2
Erschienen am 01.06.2016 beim Lyx Verlag in Bastei Lübbe
Buch hier kaufen
Leseprobe
======================

Klappentext:

Als Rieke auf dem zehnjährigen Abitreffen ihren Schwarm Sebastian wieder trifft, traut sie ihren Augen nicht: Basti ist nicht mehr der schlaksige, pickelige Computer-Nerd von damals, sondern ein attraktiver Mann. Gerüchte besagen, dass er inzwischen eine eigene Firma hat, die schon bald das „nächste große Ding“ herausbringen soll. Umso mehr will Rieke sich nicht anmerken lassen, wie erbärmlich unspektakulär ihr eigenes Leben in den letzten Jahren verlaufen ist. Sie hat keine Kinder, kein Haus, kein Auto – und der Job ist auch nur auf Probe. Von einem Mann ganz zu schweigen. Und dass Basti mit einem einzigen Blick noch immer dieses Gefühlschaos in ihr auslösen kann, versteht sie gar nicht. Schließlich ist da noch eine alte Rechnung zwischen ihnen offen…

3 von 5 ? ? ?

vollständige Rezension hier lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.