„Das bisschen Sünde“ von Anke Greifeneder

Das bisschen Suende von Anke Greifeneder„Das bisschen Sünde“ von Anke Greifenender
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)
Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis)
Taschenbuch, Broschur
ISBN: 978-3-442-38420-4
Erschienen am 16.03.2015 beim Blanvalet Verlag
Buch hier kaufen
Leseprobe

======================

Klappentext:

Wer bei diesem Mann nicht sündigt, kann nur eine Heilige sein!
Annie ist heilfroh, kein Teenager mehr zu sein. Sie hat einen tollen Job, zwei niedliche Katzen und – ach ja, ihren Freund kürzlich verlassen. Welche selbstbewusste Frau ist heute noch auf einen Mann angewiesen? Doch dann steht aus heiterem Himmel Annies große Liebe aus Schulzeiten vor ihr. Max ist aufregend, unwiderstehlich … und immer noch ein Riesenarsch. Und Annie verhält sich, ohne es zu wollen, wieder wie eine Sechzehnjährige. In diesem Gefühlswahnsinn hilft ihr nur ein radikaler Einschnitt: der Gang ins Kloster. Oder ist Max vielleicht doch die ein oder andere Sünde wert?

4 von 5 ? ? ? ?

vollständige Rezension hier lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.