Closer to You (2) – Spüre mich (Rezension)

imageCloser to You – Band 2 von J. Kenner
Verfasser der Rezension: Silvana
€ 9,99 [D] / € 10,30 [A] / CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)
Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-453-35887-4 / Erschienen: 11.01.2016
Buch hier kaufen… /// Leseprobe
*******************************
Klappentext:

Sylvia war noch nie einem Mann so nah wie Jackson. Sie begehrt den attraktiven Star-Architekten mit jeder Faser ihres Körpers und lässt Gefühle zu, die sie nie für möglich gehalten hat. An seiner Seite fühlt sie sich zum ersten Mal geborgen und offenbart selbst ihre schmerzhafte Vergangenheit. Doch gleichzeitig spürt Sylvia, dass der impulsive Jackson Geheimnisse vor ihr hat. Als ein unerwarteter Brief tiefe Wunden aufreißt und ihre größten Ängste heraufbeschwört, braucht sie Jackson mehr als je zuvor – doch kann sie ihm ganz und gar vertrauen?
*****************************
Achtung Spoilergefahr!!!

******************************

Zum Buch:

Nachdem Jackson Reed zusammengeschlagen hat taucht dies natürlich in allen Medien auf. Damien hat Jackson in sein Büro einberufen, wo er Jackson auch auf den Presserummel anspricht. Dort angekommen trifft Jackson überraschenderweise auch Sylvia an. Nach einem klärenden Gespräch mit Damien offenbart Jackson Ihm, dass die beiden Halbgeschwister sind. Zuerst scheint es als würde Damien diese Nachricht in keinster Weise stören. Doch kaum hat Jackson das Büro verlassen zwingt Damien Sylvia Jackson zu feuern. Sylvia ist davon natürlich alles andere als begeistert und weiß nicht wie sie damit umgehen soll, zumal Sie an Ihrem Projekt festhalten möchte. Dennoch teilt Sie Jackson mit dass er gefeuert ist, was dieser natürlich nicht so gut aufnimmt. Sylvia kann sich nicht vorstellen, das jemand anderes Ihr Projekt zu gekonnt umsetzen kann wie Jackson, schon gar nicht dieser Glau, der plötzlich wieder zur Verfügung steht. Nachdem Jackson seiner Wut in einem Boxkampf ausgelassen hat, bittet Sylvia ihm die Wut an Ihr in sexueller Hinsicht auszulassen. Sie bietet ihm die vollkommene Unterwerfung an. Nachdem Sie mit Damien in einem Gespräch signalisiert hat auf keinen Fall mit Glau zusammenarbeiten zu wollen taucht plötzlich Jackson im Büro auf und kämpft um seine Mitarbeit an dem Resort. Auch Damien muss einsehen das Jackson der beste für diesen Job ist, ob es ihm nun passt oder nicht. So kommt es das Jackson wieder mit an Bord ist. Doch Sylvia bemerkt das Jackson noch immer etwas vor Ihr verheimlicht, aber kann Sie Ihm das zum Vorwurf machen? Auch Sie hat Ihre Geheimnisse. Als plötzlich Sylvias Vergangenheit Sie einzuholen droht, vertraut sie sich Jackson an und er versichert Ihr für Sie da zu sein und alles gemeinsam durchzustehen. Eines Tages erhält Sie einen Brief der Ihr den Boden unter den Füßen wegzieht. So sehr Sylvia auch hofft das Jackson sich öffnet, er verheimlicht Ihr immer noch etwas. Als dieses Geheimnis aufzufliegen droht, sieht Sie sich mit etwas konfrontiert, was die Zukunft mit Jackson in Frage stellt. Nachdem dieser auch noch einen schweren Vertrauensbruch begeht scheint alles vorbei. Welches Geheimnis versucht Jackson zu behüten? Was hat es mit dem ominösen Brief den Sylvia bekommen hat auf sich? Wird Jackson sich Sylvia anvertrauen? Werden die beiden an Ihrer Liebe festhalten können, oder wird Jacksons Geheimnis alles zerstören?
*******************************
Mein Fazit:

auch hier hat mich das Cover wieder überzeugt. Es ist geheimnisvoll und verrät eigentlich nichts. Es fühlt sich auch sehr gut an. Wie auch schon im ersten Band haben mich die beiden Hauptcharaktere in Ihren Bann gezogen. Ich wieder mit beiden mitegefühlt und konnt mich gut in manche Situationen hinein versetzen. Was mich persönlich etwas gestört hat, war das anfangs und auch am Ende in der dritten Person geschrieben wurde. Sowas finde ich persönlich immer etwas schwierig zu lesen, war aber glücklichwerweise nicht über das ganze Buch. Der zweite Band war sehr gut, hat mich aber nicht so überzeugt wie der erste Band. Einige Situationen waren für mich persönlich vorhersehbar oder zumindest konnte man es erahnen. Umso mehr hat mich dann das Ende überrascht. Eine gute Geschichte mit tollen Protagonisten. Es hätte für mich an manchen Stellen etwas mehr auf die eigentliche Geschichte eingehen können. Dennoch für mich ein gutes Buch und definitiv eine klare Kaufempfehlung.

4 von 5 ? ? ? ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.