„Wicked Mafia Prince – (Dangerous Royals 2)“ von Annika Martin

„Wicked Mafia Prince – (Dangerous Royals 2)“ von Annika Martin
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 8,99 [D]
Seitenanzahl: ca. 320 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0523-6
Erschienen am 04.05.2017 bei LYX digital
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Alle fürchten die schlafenden Könige – und jetzt sind sie aufgewacht

Als Victor Degrusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen – und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken – müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Victor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren …

Band 2 der Dangerous-Royals-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Drei Särge, ein leerer Thron, nichts als Lügen

Zwei der „Degrusha“ Brüder sind wieder vereint. Gemeinsam begeben sie sich auch in diesem Teil auf die Suche nach ihrem kleinen Bruder Kiro. Ein weiteres Ziel der beiden ist es die Haupteinnahmequelle von Bloody Lazarus zu vernichten. Doch um das Bordell Valhalla zu zerschlagen, müssen sie es erstmal finden, denn niemand weiß an welchem Ort sich das Valhalla befindet. Als Victor die Auktionsfeeds des Bordells Valhalla beobachtet, sticht ihm eine Frau als Nonne verkleidet ins Auge. Sofort ist er sich sicher. Das ist seine große Liebe Tanechka. Doch wie kann das sein? Er selbst hat sie vor 2 Jahren wie alle Verräter die Schlucht hinunter gestoßen. Noch heute muss er mit der Schuld leben seine große Liebe getötet zu haben. Denn wie sich herausgestellt hat, war sie unschuldig. Doch wie konnte Tanechka diesen Sturz überleben? Ungläubig sie leibhaftig zu sehen, beschließt er um sie zu kämpfen. Jetzt wo sie wieder zurück ist, hat er vor sie nie wieder gehen zu lassen. Doch inzwischen sind 2 Jahre vergangen. Und Tanechka ist nicht mehr die, die sie einmal war.

===========================

Mein Fazit:

Anhand des Covers ist ersichtlich, dass es sich um eine Reihe handelt. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig. Sofort ist man wieder in der Geschichte um die Mafiakriege drin. Die Spannung wird hier bis zum Schluss aufrecht erhalten. Geschrieben ist Teil 2 hauptsächlich aus der Perspektive von Viktor und Tanechka. Aber auch Lazarus und Aleksio haben eigene Kapitel. Ich persönlich mag das sehr gern, weil es die Charaktere für mich leichter verständlich macht. Die Protagonisten waren für mein Dafürhalten absolut authentisch. Viktor, der gemeinsam mit Aleksio noch immer nach seinem kleinen Bruder Kiro sucht. Er, der seine große Liebe getötet hat und die nun plötzlich wieder vor ihm steht. Tanechka die von ihrer großen Liebe verraten wurde. Sie ist nicht mehr sie selbst. Lazarus der noch immer seine eigenen Ziele verfolgt. Aber auch die Nebencharaktere wissen zu überzeugen. Ein wirklich guter und spannender zweiter Teil. Ich bin sehr gespannt auf das Finale.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀