„Weil ich dich zum Atmen brauche“ von Marla Grey

„Weil ich dich zum Atmen brauche“ von Marla Grey
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 3,99 [D]
Seitenanzahl: ca. 236 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-95818-165-6
Erschienen am: 06.03.2017 m Forever by Ullstein
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Spannung, Drama und die ganz große Liebe

Allisons Leben liegt in Scherben. Sie hat während ihrer Schulzeit in einer Kleinstadt in Pennsylvania alles erduldet: Gewalt, Intrigen und Manipulation. Nach dem Abschluss hofft sie auf einen Neuanfang. Doch als sie auf dem Weg zu einem Konzert den Park durchquert, trifft sie auf ihre alten Peiniger. Und alles ist wie früher. Wäre da nicht der schweigsame Musiker Jess, der genau im richtigen Moment auftaucht. Er rettet Allison und weicht ihr von da an nicht mehr von der Seite. Die beiden kommen sich näher und werden schließlich ein Paar. Doch wird ihre Liebe die Narben der Vergangenheit heilen können? Und was wird passieren, wenn Jess Allison eines Tages doch nicht beschützen kann?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Allison hat während ihrer Highschool die Hölle durchgemacht. Gewalt und Intrigen sind nur einige der Vorfälle die sie erdulden musste. Erik, Cedrik, Sasha und Cousin Marty haben keine Gelegenheit ausgelassen ihr das Leben schwer zu machen. Nachdem auch Ethan kein Teil ihres Lebens mehr ist, flüchtet sie sich in die Musik. Die Musik ist das einzige was sie noch zusammenhält. Immer wieder trifft sie im Park auf den Straßenmusiker Jess, den sie heimlich bewundert. Als Allison eines Abends auf dem Weg zu einem Konzert von „My Voice“ ist, wird sie im Park erneut Opfer ihrer alten Peiniger. Doch ausgerechnet Jess eilt ihr zu Hilfe und kann so schlimmeres verhindern. Fortan sucht Jess ständig ihre Nähe und macht es sich zur Aufgabe sie zu beschützen. Es soll nicht lange dauern bis die beiden sich ineinander verlieben und ein Paar werden. Doch kann er sie wirklich beschützen?

===========================

Mein Fazit:

Das Cover ist ganz hübsch, wenn auch nichts besonderes. Der Klappentext hat mich neugierig macht. Ich habe bereits Wiedersehen in Red Oak Mountain gelesen, was ich wirklich toll fand. Der Schreibstil ist auch hier ziemlich flüssig, sodass die Seiten sich zügig durchlesen lassen. Die Geschichte ist spannend, dramatisch und emotional. Da ist zum einen Allison die in ihrer Familie einfach nur fehl am Platz ist. Liebe kennt sie nicht, im Gegenteil, Ihr Familie behandelt sie wie den letzten Dreck. Jess hingegen hat eine liebevolle Familie. Doch was Allison nicht weiß, ist, dass auch er mit einer schmerzhaften Erinnerung lebt. Die Nebencharaktere wissen ebenfalls zu überzeugen. Eric, Cedric, Sasha und Cousin Marty die Allie ihr Leben zur Hölle gemacht haben und es noch immer tun. Ethan und seine Handlungen lernt man im Verlauf des Buches besser zu verstehen. Emma und Sarah die immer zu ihrer Freundin Allie stehen. Wie Allie durchleben musste ist einfach nur grausam und traurig. Ihre Eltern hätte ich am liebsten geschüttelt. Die ein oder andere Handlung lässt sich erahnen. Besonders zum Ende hin wird es sehr emotional. Leider muss ich aber auch sagen, dass es sich besonders zu Beginn etwas gezogen hat, was ich sehr schade fand. Alles in allem kann ich aber eine klare Leseempfehlung aussprechen.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀