„Under your Skin 2 – Bleib bei mir“ von Scarlett Cole

„Under your Skin (2) – Bleib bei mir“ von Scarlett Cole
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A]
Preis eBook: € 8,99 [D] € 8,99 [A]
Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 9783548288598
Erschienen am 10.02.2017 im Ullstein Verlag
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Cujo Matthews hat es gelernt bescheiden zu sein. Mit seinen Einnahmen als Tätowierer kommt er gut über die Runden, ein paar nette Kumpels hat er auch. Doch eine feste Beziehung kann er nicht eingehen – was ist es, das ihn davon abhält? Eines Tages trifft er die schöne Drea Caron. Gemeinsam sollen die beiden die Verlobungsfeier ihrer besten Freunde Harper und Trent organisieren und gehen sich dabei gehörig auf die Nerven. Bis Drea die Entführung einer junger Frau beobachtet und dabei selbst in große Gefahr gerät. In diesem Moment erkennt Cujo, wie wichtig ihm Drea wirklich ist und eine leidenschaftliche Zuneigung zwischen den beiden entfacht. Sie werden immer mehr in den Fall verwickelt – können sie ihr gemeinsames Glück retten oder muss einer von ihnen selbst mit dem Leben bezahlen?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Die 27-jährige Drea kümmert sich seitdem sie 17 ist um ihre schwerkranke Mutter. Doch gedankt wird ihr das nicht. Im Gegenteil ihre Mutter lässt sie bei jeder Gelegenheit spüren, dass sie ihr nichts recht machen kann. Ihre Hoffnung auf ein College zu gehen hat sie längst aufgegeben. Nur mit Müh und Not reicht das Geld um sich und ihre Mom über die Runden zu bringen. Der 32-jährige Cujo ist Tätowierer im Second Circle. Doch eine feste Beziehung kann er nicht eingehen – was ist es, das ihn davon abhält? Eines Tages trifft er die schöne Drea Caron. Gemeinsam sollen die beiden die Verlobungsfeier ihrer besten Freunde Harper und Trent organisieren und gehen sich dabei gehörig auf die Nerven. Ihre Vorstellungen könnten nicht unterschiedlicher sein. Als Drea die Entführung einer jungen Frau beobachtet gerät sie dabei selbst in große Gefahr. In diesem Moment erkennt Cujo, was Drea ihm wirklich bedeutet. Doch können die beiden wirklich ihr Glück finden? Oder wird einer von ihnen mit dem Leben bezahlen?

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir wie schon beim ersten Teil sehr gut. Bereits Teil 1 hat mich absolut begeistert. Man bekam dort schon einen Einblick in die Geschichte der beiden die vielversprechend klang. Ich habe mich wahnsinnig auf die Geschichte der beiden gefreut. Dennoch kann diese Fortsetzung für mein Empfinden nicht mit dem ersten Teil mithalten. Der Schreibstil ist zwar wie gewohnt, aber ich habe gerade am Anfang als sehr langwierig empfunden. Es wird kurz Spannung aufgebaut, die aber schnell wieder abflaut. Es wirkt sehr in die Länge gezogen und zu viel drum herum geredet. Die Annäherung der beiden fand ich wirklich süß. Die Charaktere waren mir alle sympathisch. Drea und Cujo die wirklich viel mit sich herumschleppen. Nach außen hin wirken beide stark, doch innerlich sind sie sehr zerbrechlich. Oft habe ich mit Cujo und Drea mitgefühlt. Trent und Harper kennt man bereits vom ersten Teil. Die beiden haben mir auch hier wieder gut gefallen. Es gab im Verlauf der Geschichte den ein oder anderen Überraschungsmoment und auch einige traurige Momente. Auch die Romantik und Liebe kommt nicht zu kurz, was mir sehr gut gefallen hat. Die ganze Dramatik um die eigentliche Entführung kam mir etwas zu kurz. Es wurde viel mit den Ermittlungen gefüllt, die für mein Dafürhalten etwas mehr Action hätten vertragen können, besonders in Hinblick auf den Klappentext. Das Ende kam mir etwas zu plötzlich, da hätte ich mir noch etwas mehr Informationen zu der ein oder anderen Handlung gewünscht. Ein guter und lesenswerter zweiter Teil, der meiner Meinung nach jedoch nicht mit Teil 1 mithalten kann. Dennoch spreche ich eine Leseempfehlung aus, da das Buch mir im Großen und ganzen doch gut gefallen hat.

3 von 5 🍀 🍀 🍀