„Trust Again (Again 2)“ (Rezension)

„Trust Again (Again 2)“ von Mona Kasten
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,00
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 460 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Erschienen am 13.01.2017
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.
In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt …

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Alles Dawn Edwards für ihr Studium nach Woodshill zieht, möchte sie vor allem eins: vergessen. Vergessen, was zu Hause geschehen ist. Vergessen, dass ihre große Liebe sie verraten und ihr das Herz gebrochen hat. Was sie nicht erwartet, ist, dass sie gleich in der ersten Woche in der neuen Stadt Spencer Cosgrove begegnet – der nicht nur ihr Herz gefährlich schnell schlagen lässt, sondern auch augenblicklich beginnt, hemmungslos mit ihr zu flirten. Dabei hat sich felsenfest geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Die Sache mit der Liebe ist für sie gestorben – ein für alle Mal. Stattdessen will Dawn sich auf ihre Kurse am College konzentrieren, auf ihre Freunde und ihre größte Leidenschaft: das Schreiben von Geschichten. Aber Spencer gib nicht auf. Je öfter Dawn ihn abblitzen lässt, desto hartnäckiger wird er. Bis Dawn zufällig eine ganz andere Seite an ihn kennenlernt, die ihr Spencer in einem völlig neuen Licht zeigt. Denn auch er verbirgt etwas. Etwas herzzerreißendes, von dem niemand etwas erfahren sollte. Und plötzlich ist es Dawn unmöglich, sich von ihm fernzuhalten. Auch wenn sie weiß, dass ihr Herz keine weitere Enttäuschung überstehen wird…

Dawn ist die besten Freundin von Allie, die man ja bereits aus Begin Again kennt. Nach 6 langen Jahren ist Dawns Beziehung zu Nate in die Brüche gegangen. Er hat sie betrogen, Grund genug für Dawn den Männen abzuschwören. Wäre da nur nicht Spencer. Denn er lässt nichts unversucht sie zu einem Date zu überreden. Seit nunmehr 6 Monaten bittet er sie täglich um ein Date, doch zu einer Zusage kann sie sich einfach nicht durchringen. Die Enttäuschung durch Nate wiegt einfach zu schwer um das Risiko einzugehen, erneut verletzt zu werden. Dawn schreibt erotische Novellen/ Romane um sich etwas dazuzuverdienen. Nicht unbedingt das naheliegendste wenn man Dawn das erste mal begegnet. Doch dies verschweigt sie vor ihren Freunden und dafür gibt es auch einen guten Grund. Als ihre Mitbewohnerin Sawyer ihr Geheimnis entdeckt, bekommt Dawn Panik. Dann entdeckt Dawn an Spencer eine ganz andere Seite die ihren Entschluss sich von ihm fernzuhalten, gehörig ins Wanken bringt…

===========================

Mein Fazit:

Das Cover ist auch hier wieder wunderschön und die Zusammengehörigkeit einer Reihe ist unverkennbar. Der Schreibstil ist genau wie im vorherigen Band gefühlvoll, spritzig und witzig. Man wird relativ schnell wieder in Nacktszene aus Band 1 katapultiert, was mir ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Es war einfach amüsant zu lesen. Man kennt Dawn und Spencer bereits aus Band 1 und so war mir schnell klar, dass die Geschichte der beiden ein Muss ist. Man hat gemerkt, dass zwischen beiden die Funken sprühen. Auch hier sind mir die Protagonisten absolut authentisch rübergekommen. Dawn die in der Vergangenheit von ihrem Ex betrogen wurde und seitdem sich von Männern fernhält um ihr Herz zu schützen. Spencer der sich in Dawn verliebt hat und versucht ihre Mauern einzureißen. Und das obwohl auch er sein Päckchen zu tragen hat. Ihre Mitbewohnerin Saywer die ständig wechselnde Männerbekanntschaften hat, sich aber auch nur nach einem festen Partner sehnt. Sie wird im Verlauf der Geschichte immer mehr zu einer Freundin für Dawn, auch wenn Allie und Sawyer sich eher weniger verstehen. Isaac, Monika, Ethan, Scott und Everly schließt man auch schnell in sein Herz. Man hat auch das Gefühl einen großen Einblick in das Autorenleben zu bekommen, was mir sehr gut gefallen hat. Der Leser erlebt hier ein auf und ab der verschiedensten Emotionen jedoch mit viel Gefühl. Mir hat Trust Again noch etwas besser gefallen als Band 1, obwohl dieser auch wirklich toll war. Auch wenn die Autorin nicht geplant hat, die Bücher von Dawn zu Papier zu bringen, so hoffe ich doch, dass sie es irgendwann doch tut. Die Einblicke haben jedenfalls Lust auf mehr gemacht. Ich bin gespannt auf die Geschichte von Sawyer und Isaac. Von mir wieder eine klare Leseempfehlung.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀