„The Sky in your Eyes“
(Island 1)
von Kira Mohn

„The Sky in your Eyes (Island 1)“ von Kira Mohn
Preis TB: 12,99 €
Preis eBook: 9,99 € (Stand 13.11.2021)
Preis Hörbuch: 20,95 € (Stand 11.11.2021)
Laufzeit Hörbuch: 10 Std. 03 Min. (ungekürzt)
Sprecherin Hörbuch: Dagmar Bittner
Seitenanzahl: 336 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-499-00663-0
ISBN Hörbuch: 978-3-7324-5612-3
Erscheint am: 16.11.2021 bei Rowohlt E-Book — 16.11.2021 im argon Verlag (Hörbuch)
Buch hier kaufen (externer Link)
Hörbuch hier kaufen (externer Link)
Leseprobe (externer Link)
Hörprobe (externer Link)

====================

Rezensionen sind immer eine ganz persönliche Meinung. Vielen Dank an den argon Verlag, der mir das Hörbuch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst!

====================

Klappentext:
EINE ERSTE BEGEGNUNG
 
Elín und Jón treffen sich bei einem Kochkurs. Der charmante Grafikdesigner ist von der introvertierten jungen Frau sofort fasziniert. Doch sie hält ihn auf Abstand. Nur warum?
 
EIN ERSTER ZWEIFEL
 
Je besser sie sich kennenlernen, desto unsicherer wird Jón. Während seine Gefühle intensiver werden, zieht Elín sich immer wieder unerwartet zurück. Seinen Fragen weicht sie aus.
 
EIN ERSTER KUSS
 
Eines Abends lässt Jón es darauf ankommen und küsst Elín. Es ist perfekt – bis sie zurückzuckt. Und in diesem Moment erkennt er drei Dinge: Elín erwidert seine Gefühle. Sie hat Angst. Und er wird um sie kämpfen…

====================

Buch-/Reihentitel & Cover:
„The Sky in your Eyes“ ist der erste Band der Island Dilogie. Beide Bände sind vollkommen in sich eigenständige Geschichten, die nicht miteinander verbunden sind. Das wunderschöne Cover zeigt Nordlichter, die auch im Roman eine Rolle spielen.

====================

Charaktere & Handlung:
Die Protagonistin Elín passt nicht in die Norm der Gesellschaft (ganz im Gegensatz zu Jón), hat dies auf unschöne Weise durch ihren Ex-Freund zu spüren bekommen, und dadurch ihre Selbstvertrauen verloren. Elín und Jón lernen sich in einem Kochkurs kennen, es funkt mächtig, doch Elín kann nicht aus ihrer Haut, hadert mit ihrem Körper und ist der festen Überzeugung nicht gut genug für Jón zu sein. Er sieht dies ganz anders und kämpft um sie und eine gemeinsame Zukunft.

====================

Schreibstil:
„The Sky in your Eyes“ wird aus der Ich-Perspektive von Elín erzählt. Der Schreibstil der Autorin Kira Mohn ist wie gewohnt flüssig, schön abwechslungsreich und bildhaft.

====================

Mein Fazit:
Bevor ich „The Sky in your Eyes“ gelesen bzw. gehört habe, habe ich ein Interview der Autorin zu der Island Reihe mit folgender Antwort auf die Frage „Was sollte man über «The Sky in your Eyes» wissen?“ gelesen: „Es ist keine reine Liebesgeschichte. Es geht auch um den Verlust von Selbstvertrauen, um gesellschaftlich vorgegebene Normen, in die vor allem Frauen gepresst werden, um verzerrte Selbstbilder, um das Hadern mit dem eigenen Körper und um den Weg, den man zurücklegen muss, um sich selbst wiederzufinden.“
Dies beschreibt das Buch so gut. Klar hat man seine Vorstellungen, wenn man den Klappentext eines Buches und Bücher dieses Genre liest. Und ja, „The Sky in your Eyes“ ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, das steht für mich hier außer Frage. Aber es ist sooooo viel mehr. Die Geschichte behandelt ein für Betroffene wirklich schwieriges Thema, ist offen, ehrlich und gibt dennoch Mut, auch wenn es sich natürlich nicht um einen Ratgeber handelt. Sie ist absolut tiefgründig und authentisch, auch wenn durchaus Klischees bedient werden. Ich konnte mich sehr gut in Elín hineinversetzten, und dies nicht deswegen, weil ich ihre Situation persönlich nachempfingen kann. Auch die Beziehung von Elín zu ihren Eltern und die Charaktere an sich finde ich allesamt glaubwürdig.
Das Hörbuch wird von Dagmar Bittner gesprochen, eine meiner liebsten Sprecherinnen, und auch hier hat es mir wieder einmal große Freude bereitet ihr zu zuhören und mich in die Geschichte fallen zu lassen. Sie ist als Sprecherin toll gewählt!
Für mich persönlich eines der Highlights dieses Jahres!

 

5 von 5