„Sexy Santa (Compromise me 1)“ von Samanthe Beck

„Sexy Santa (Compromise me 1)“ von Samanthe Beck
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 6,99
Seitenanzahl: 265 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0664-6
Erschienen am: 02.11.2017 im LYX digital by Bastei Lübbe
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Als Chelsea Wayne Santa in eine leere Abstellkammer zerrt und über ihn herfällt, geht sie davon aus, dass sich unter dem roten Mantel und dem Rauschebart ihr Freund und Kollege Paul Barrington befindet. Umso überraschter ist sie, als sich der heiße Santa als Rafe St. Sebastian entpuppt. Ein Mann, der für seine Härte im Business und seine Fertigkeiten im Schlafzimmer bekannt ist – und ihr neuer Boss!

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Chelsea möchte auf der Weihnachtsfeier des Las Ventanas ihrem Freund Paul Barrington ein Überraschung bieten. Sie hat ihm ein Weihnachtsmann-Kostüm besorgt und als sie Sexy Santa erblickt zieht sie ihn umgehend in die Abstellkammer. Ihr Ziel ist es ihn zu verführen. Als sie über ihn herfällt ahnt sie jedoch nicht dass es sich bei ihrem Sexy Santa nicht um ihren Freund Paul handelt. Kurze Zeit nach dem Stelldichein soll sie schon die wahre Identität des Mannes feststellen. Es handelt sich um Rafe St. Sebastian. Ihr neuer Boss. Doch das soll nicht ihr einziges Problem bleiben …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir ganz gut und ist auch leicht weihnachtlich angehaucht. Doch anders als man vielleicht vermuten würde handelt es sich nicht um eine Weihnachtsgeschichte. Ich habe von dieser Autorin bereits die Love Emergency Reihe verschlungen. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was ich immer sehr gern mag. Der Schreibstil ist flüssig
und auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Die erotischen Szenen sind ansprechend beschrieben. Die Charaktere waren ihren Handlungen entsprechend dargestellt. Rafe der es seinem Vater nie recht machen kann. Sofort fühlt er sich von der hübschen Chelsea angezogen. Chelsea sollte eigentlich mit Paul glücklich sein. Doch ein Missverständnis führt sie und Rafe zusammen. Fortan nimmt alles seinen Lauf. Paul ist einfach nur ein Idiot. Laurie mag ich sehr und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf ihre Geschichte. Ich lieben den Namen Babycakes. Alles in allem ein toller Reihenauftakt der anders als erwartet aber trotzdem absolut lesenswert ist.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀