„Fighting to be free (2) – Nie so begehrt“ von Kirsty Moseley

„Fighting to be free (2) – Nie so begehrt“ von Kirsty Moseley
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 11,99
Seitenanzahl: 464 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 783955766955
Erschienen am 13.11.2017 mtb by HarperCollins
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Mehr als 3 Jahre ist es her, dass Jamie Ellie das Herz gebrochen hat. 3 Jahre ohne jeglichen Kontakt. Während Ellie sich ein neues Leben aufgebaut hat, gerät Jamie immer tiefer in die kriminellen Machenschaften. Er sieht keinen Grund sich zu bessern, jetzt da er Ellie von sich gestoßen hat. Als Ellie zurückkehrt stehen Jamies Gefühle Kopf. Doch er weiß er muss Abstand zu Ellie halten. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir auch hier ganz gut und die Zugehörigkeit zu einer Reihe ist unverkennbar. Ich versuche mich kurz zu fassen um nicht zu viel zu verraten. Nach dem kleinen, aber gemeinen Cliffhanger aus Teil 1 war ich umso gespannter auf Teil 2. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und lässt die Seiten nur so dahin fliegen. Anders als im Vorgänger ist dieser Teil für mich hochemotional gewesen. Bereits der Einstieg hat es in sich. Einige Handlungen waren für mich vorhersehbar, andere weniger. Dieses Buch hat mich definitiv mehr gefesselt als Band 1. Als Leser gerät man in einen Strudel aus Emotionen, Drama, Spannung und viel Gefühl. Die Autorin hat es geschafft sich in diesem Teil noch einmal zu steigern. Der Preis für das eBook ist im Vergleich zu dem von Band 1 zu teuer, zumal es weniger Seiten hat. Dennoch spreche ich sehr gern eine Leseempfehlung für beide Bücher aus.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀