„Fair Catch (Grand Valley 1)“ von Liora Blake

„Fair Catch (Grand Valley 1)“ von Liora Blake
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 4,99
Seitenanzahl: 400 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-95818-181-6
Erschienen am: 04.09.2017 im Forever by Ullstein
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Denvers Wide Receiver Cooper Lowry hat eine grandiose Karriere hinter sich. Dafür hat er schwer gearbeitet und sich keine Ablenkung gegönnt. Aber so langsam merkt Cooper, dass sein Körper die Schläge auf dem Football Feld nicht mehr so leicht wegsteckt. Nach einem besonders harten Match hilft nur noch der Gang in die Apotheke, wo ihm eine faszinierende, wunderschöne und leicht chaotische junge Frau hilft, das unterste Regalbrett zu erreichen. Cooper ist sich sicher, dass er diese Frau unbedingt wiedersehen muss. Und als sein Arzt ihm dann noch ein paar Tage Auszeit verschreibt, weiß Cooper genau, wo er hin will …

Whitney Reed steht kurz davor ihre Apfelplantage zu verlieren, die sie vor drei Jahren in Hotchkiss, Colorado, gekauft hat. Damals suchte sie nur einen Ort zum Unterkommen, fand stattdessen ein Zuhause. Nun könnte jederzeit der Gerichtsvollzieher an ihre Tür klopfen. Stattdessen tut das allerdings ein leicht mürrischer, aber wahnsinnig gutaussehender Football Spieler. Und vielleicht ist er genau das, was Whitney braucht, um endlich Wurzeln zu schlagen …

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Cooper Lawry spielt seit nunmehr 8 Jahren Profi-Football. Während dieser Zeit musste er schon mehr als genug Schläge einstecken. Diesmal wird er jedoch zu hart getroffen, dass ihm nur der Gang in die Apotheke bleibt. Dort hilft ihm die attraktive aber auch leicht chaotische Whitney das unterste Regalbrett zu erreichen. Wider Willen scheint er fasziniert von ihr zu sein. Als der Mannschaftsarzt ihm eine Auszeit verordnet, ist Cooper sofort klar wo er diese verbringen wird. Denn die chaotische Whitney geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Whitney droht ihre Obstplantage und somit ihr Zuhause zu verlieren. Doch ein Kredit rückt in weite Ferne. Und dann taucht auch noch Footballer Cooper Lowry auf ihrer Farm auf …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Durch seine Farben ist es mir sofort ins Auge gefallen. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten. Der Schreibstil ist flüssig mit einer Prise Humor. Die Dialoge waren teilweise sehr amüsant. Wie schon in der Leseprobe habe ich mich mit dem Charakter Cooper anfangs schwer getan. Ich bin einfach nicht richtig mit ihm warm geworden. Ich fand ihn manchmal etwas zu soft für einen Footballer. Im Verlauf der Geschichte wurde er mir jedoch immer sympathischer. Dass Whitney nur auf Socken und im Schlafanzug durch die Gegend läuft, macht sie mir sofort sympathisch. Das Ende war mir etwas zu abrup. Mir fehlt da noch die ein oder andere Auflösung die hoffentlich in Band 2 kommt. Da Garrett hier bereits vorkommt, erhält man auch schon einen kleinen Einblick wie sich seine Geschichte entwickeln könnte. Trotz der kleinen Schwächen eine klare Leseempfehlung von mir.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀