„Easy Love (2) – Ein Pitch für die Liebe“

„Easy Love (2) – Ein Pitch für die Liebe“ von Kristen Proby
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 6,99 [D]
Seitenanzahl: ca. 321 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0430-7
Erschienen am 03.11.2016 bei LYX digital
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Gabrielle Boudreaux, der jüngste Spross der Boudreaux-Familie, zieht ihren Sohn Sam ganz allein groß. Sams Vater hat das Weite gesucht, kaum dass sie ihm die frohe Botschaft verkündet hat. Seitdem hegt Gabby ein gesundes Misstrauen gegenüber Männern. Ihr ganzer Stolz ist ihr Bed and Breakfast am Ufer des Missisipi auf der Plantage ihrer Familie. Ihren Sohn und ihre Familie liebt sie ebenso sehr wie die Arbeit in ihrem B & B. Jeden Tag lernt sie neue Leute kennen und ist stolz auf das Anwesen und die Ländereien, die seit nunmehr fünf Generationen im Familienbesitz sind. Doch obwohl sie zufrieden mit ihrem Leben ist, fühlt sie sich einsam, auch wenn sie das niemals zugeben würde. Bis der Profi-Baseballer Rhys O’Shaughnessy zur Tür hereinspaziert: grüblerisch, verletzt und so sexy wie kaum ein Mann, den Gabby je gesehen hat …

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Bereits nach 4 Monaten Beziehung ist Gabby von ihrer Jugendliebe Colby schwanger geworden. Als sie es ihm erzählt, macht er sich umgehend aus dem Staub. Ihr Sohn Sam ist Gabbys größter Stolz, den sie alleine, mit der Hilfe ihrer Familie zu einem tollen Jungen großzieht. Ihre ganze Liebe steckt sie in ihren Sohn und ihr B & B Hotel auf der Plantage ihrer Familie. Sie genießt ihren Job, bei dem sie ständig neue Menschen kennenlernt. Obwohl Gabby mit allem zufrieden ist, sehnt sie sich innerlich doch nach einer neuen Liebe. Doch zugeben würde sie dies nicht, denn die Erfahrungen der Vergangenheit wiegen schwer. Der Profibaseballer Rhys O’Shaughnessy muss verletzungsbedingt eine Auszeit nehmen. Da kommt ihm ein Aufenthalt in der Nähe seiner Cousine Kate gerade recht. Kaum im Hotel angekommen, ist er von der schönen Gabby und dem kleinen Sam faziniert. Schon schnell merken beide, dass da mehr ist. Wie lange werden die beiden der offensichtlichen Anziehung entkommen?

===========================

Mein Fazit:

Beim Cover ist die Zugehörigkeit einer Reihe unverkennbar. Mir hat bereits der erste Teil sehr gut gefallen, weswegen ich mich sehr auf diese Fortsetzung gefreut habe. Hatte der Vorgänger für mich noch kleine Schwächen hat mich dieser Band umso mehr überzeugt. Das Buch startet direkt mit dem Prolog von 8 Jahren zuvor! Geschrieben ist ebenfalls abwechselnd aus der Sicht beider Protagonisten, was mir persönlich beim Lesen sehr gefällt. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig mit prickeln an den richtigen Stellen. Erneut merkt man den großen Zusammenhalt der Familie der nicht besser beschrieben werden kann. Das ist einfach nur schön zu lesen. Der kleine Sam ist zuckersüß und wohlerzogen. Gaby ist eine wundervolle Mutter und eine starke Frau. Manchmal übernimmt sie sich etwas mit ihrem B & B Hotel etwas, aber sie kann einfach nicht anders. Als Rhys vor ihr steht, wirbelt er ihre Gefühle gehörig durcheinander. Wie er mit dem kleinen Sam umgeht, geht einfach ans Herz. Sam ist natürlich von seinem Idol hin und weg. Man merkt sowohl bei Rhys als auch bei Gabby die Weiterentwicklung. Sämtliche Charaktere sind auch hier wieder absolut authentisch. Eine Fortsetzung mit viel Gefühl, Romantik und einem Hauch Spannung. Hier begegnet man auch bereits kurz Callie die im nächsten Teil um Declan noch eine große Rolle spielen wird. Was man für mich etwas anders hätte machen müssen, sind die 2 Epiloge. Das letzte Kapitel ist wie ein Epilog geschrieben. Das als Epilog geschriebene Kapitel gleicht eher einer Leseprobe in den nächsten Teil. Das hätte man meiner Meinung nach so auch aufgliedern sollen. Dennoch hat es den Lesefluss in keinster Weise beeinträchtigt. Ich kann die Reihe absolut empfehlen, und freue mich auf die Fortsetzung.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀