„Dich besitzen – Stark Novella 6“ von J. Kenner

„Dich besitzen – Stark Novella 6“ von J. Kenner
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 2,99 [D] € 4,50 [CHF]
Seitenanzahl: 128 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-641-20324-5
Erschienen am 06.02.2017 im Diana Verlag
Buch hier kaufen
Leseprobe ePub
===========================

Klappentext:

Ein gemeinsames Wochenende auf einer paradiesischen Insel lässt Nikki und Damien Stunden voller heißer Erotik erleben. Abseits von ihrem Alltag in L.A. geben sie sich einander mit Haut und Haar hin – denn ihr Hunger nach Leidenschaft ist ungestillt. Doch als Nikki an einem stürmischen Abend allein über die Insel läuft, fühlt sie sich von einem Fremden verfolgt. Alte Ängste und Zweifel kehren zurück. Kann sie sich mit Damien an ihrer Seite den Geistern ihrer Vergangenheit stellen?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Nikki veranstaltet auf der Insel gemeinsam mit ihren Freunden eine Babyparty für Sylvia. Sie freut sich sehr darauf Tante zu werden. Auch wenn Nikki sich eine Familie wünscht, ist eine Schwangerschaft für sie zum jetzigen Zeitpunkt undenkbar. Während sie an einem stürmischen Abend auf Damien wartet, verlässt sie das Haus. Doch kaum draußen angekommen fühlt sie sich beobachtet. Gemeinsam mit Damien genießt sie die leidenschaftlichen Stunden voller Erotik auf der Insel, doch die Angst ist allgegenwärtig. Wer ist der Fremde der sie so in Angst und Schrecken versetzt? Kann sie sich mit Damien an ihrer Seite wirklich der Vergangenheit stellen?

===========================

Mein Fazit:

Dem Coverdesign der Reihe bleibt die Autorin weiterhin treu. Ich liebe ihre Bücher von J. Kenner. Sofort taucht man wieder in die Liebesgeschichte von Damien und Nikki ein. Der Schreibstil ist wie für die Autorin üblich, flüssig und prickelnd. Aber man kennt es nicht anders. Die Liebe zwischen Damien und Nikki ist ungebrochen. Auch hier merkt man wie sehr die beiden sich lieben und füreinander da sind. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Vieles war mich persönlich vorhersehbar und nicht wirklich überraschend. Auch zum Ende bleibt wieder die ein oder andere Frage offen die sich hoffentlich im nächsten Teil klären wird. Einmal mehr hat es mich gefreut in die Geschichte von Nikki und Damien einzutauchen. Von mir eine klare Leseempfehlung.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀