„Desire of my Heart – Berauschende Lust“ von Rhiana Corbin

„Desire of my Heart – Berauschende Lust“ von Rhiana Corbin
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis Print: nicht verfügbar
Preis eBook: € 3,99
Seitenanzahl: ca. 150 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 9783733785918
Erschienen am: 15.05.2017 books2read by Harper Collins
Buch hier kaufen
Leseprobe
=======================

Klappentext:

Schon an ihrem ersten Tag als Sekretärin bei Biden Cooperation steht Brianna dem C.E.O gegenüber: Jaxson Biden ist attraktiv, er ist dominant … und er hat keine Ahnung, dass Brianna nur hier ist, um ihn zu vernichten. Deshalb stürzt sie sich in eine verboten heiße Affäre mit ihm. Doch schon bald lässt sie das Begehren nach dem gut aussehenden Millionär schwach werden, und Brianna droht, ihr eigentliches Ziel aus den Augen zu verlieren…

=======================

Achtung Spoilergefahr!!!

=======================

Zum Inhalt:

Brianna Morgan hat nur ein Ziel. Einen Job bei Biden Cooperation um Rache zu üben. Als sie jedoch dem C.E.O. Jaxson Biden gegenübersteht gerät ihr Vorhaben gewaltig ins Wanken. Denn Jaxson ist nicht nur überaus attraktiv und dominant: Nein er weiß genau was er will. Und er macht auch keinen Hehl daraus, sein Ziel mit allen Mitteln zu erreichen. Brianna kann Jaxson nur schwer widerstehen und läuft Gefahr ihr eigentliches Ziel aus den Augen zu verlieren.

=======================

Mein Fazit:

Das Cover ist ansprechend und fällt durch die Farbe ins Auge. Titel und Klappentext machen neugierig. Für mich war es das erste Buch dieser Autorin. Der Schreibstil ist flüssig, sodass man das Buch auch aufgrund der Seitenanzahl ziemlich schnell durchgelesen hat. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was ich persönlich immer sehr gern mag. Die Protagonisten waren größtenteils sympathisch. Bei Jaxson hätte die Dominanz gern etwas ausgeprägter sein dürfen, das war für mein Dafürhalten eher soft als dominant. Auch die Liebesschwüre waren für mich etwas verfrüht, dafür dass man sich kaum kennt. Die erotischen Szenen sind größtenteils ganz ansprechend beschrieben. Cameron, Eric und Lola fand ich sympathisch. Die frechen Sprüche von Brianna haben die Geschichte etwas aufgelockert und den richtigen Pep eingebracht. Alles in allem eine schöne Kurzgeschichte für zwischendurch.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀