„Charming Bad Boy“ von Adele Mann

„Charming Bad Boy“ von Adele Mann
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 4,99
Format: 394 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-426-21604-0
Erschienen am 02.05.2017 bei feelings by Droemer Knaur
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Eine süße Mitbewohnerin. Ein charmanter Bad Boy. Eine aufregende Mischung. Eine prickelnde und humorvolle Erotic Romance. Von ihrem Freund betrogen, steht die junge Lehrerin Dani ohne Wohnung da. Oder genauer gesagt wieder in ihrem Elternhaus in Brooklyn. Auf der Suche nach einer neuen Unterkunft, in einer Stadt, in der sich kaum jemand alleine eine anständige Wohnung leisten kann, ist gerade der Bad Boy Brock McNamara, der beste Freund ihres Bruders, keine gute Wahl als Mitbewohner. Doch seine Wohnung ist umwerfend und Brock sieht die Sache locker und lässt Dani einziehen. Nur so ein charmanter Sanitäter, der nichts anbrennen lässt und noch dazu wahnsinnig heiß ist, ist nicht unbedingt der richtige Mitbewohner. Vor allem, wenn man eine Schwäche für ihn hat.

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Die Lehrerin Danielle St. Claires dachte sie und ihr Freund Jeff seien glücklich. Ein Trugschluss wie sich herausstellt. Denn als sie eines Tages nach Hause kommt erwischt sie ihn inflagranti mit einer anderen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, handelt es sich bei der Frau um Sekretärin Ava, der Dani tagtäglich in der Schule über den Weg läuft. Da die Wohnung nicht ihr gehört steht Dani fortan ohne Bleibe da. Doch die Mieten in New York sind maßlos überteuert. Ihr einziger Ausweg ist ihr altes Kinderzimmer in ihrem Elternhaus. Brock McNamara ist Sanitäter und der beste Freund ihres Bruders Logan. Er macht ihr ein Angebot welches Dani nur sehr schwer ablehnen kann. So kommt es, dass sie bei Brock einzieht. Doch es soll schwerer werden als anfangs gedacht. Denn seit sie denken kann ist Dani in Brock verliebt und der heiße Sanitäter lässt nichts anbrennen …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir per persönlich nicht so gut. Mich hat eher der Titel und der Klappentext neugierig gemacht. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten. Ich persönlich mag das sehr, da es mich besser in die Charaktere einfühlen lässt. Der Schreibstil ist flüssig mit ein wenig Drama und auch die erotischen Szenen sind ansprechend beschrieben ohne die eigentliche Handlung in den Hintergrund zu drängen. Die Charaktere waren für mich sehr authentisch. Dani die von ihrem Ex betrogen wurde und sich plötzlich mit ihrem Teenieschwarm als Mitbewohner konfrontiert sieht. Ihre Brüder Jamie und Logan die Dani um jeden Preis beschützen wollen, auch wenn Logan es manchmal etwas übertreibt. Der Zusammenhalt ihrer Familie ist toll zu lesen. Brock der so einiges mit sich herumschleppt, was ihn manchmal zu unüberlegten Handlungen treibt. Doch mit der Zeit ist es nur zu verständlich und ich habe besonders bei seiner Geschichte doch sehr mitgefühlt. Für mich ein wirklich tolles und manchmal auch überraschendes Buch was ich so vom unscheinbaren Cover nicht unbedingt erwartet habe. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀