„Bullheart: Wenn die Arena dich ruft“
von Lara Kalenborn

„Bullheart: Wenn die Arena dich ruft“ von Lara Kalenborn
Preis TB: 13,90 €
Preis eBook: 6,99 € (Stand 25.11.2021)
Seitenanzahl: 199 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-86495-520-4
Erscheint am: 26.11.2021 bei Plaisir d’Amour
Buch hier kaufen (externer Link)
Leseprobe (externer Link)

====================

Rezensionen sind immer eine ganz persönliche Meinung. Vielen Dank an den Plaisir d’Amour Verlag, der mir das Buch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst!

====================

Klappentext:
In Avanna Archers Adern fließt die Leidenschaft fürs Bull Riding – und so schlägt ihr Herz unvergleichlich hoch, wenn sie auf dem Rücken eines bockenden Stieres sitzt. Doch dann verschwindet ihr kleiner Bruder Ty, der gefeierte Newcomer des Bull Riding Verbands PBR. Als sie Ty findet, ist er dem weltberühmten Bull Riding-Titelverteidiger Eliu Valdez einen Zuchtbullen schuldig geworden.
 
Um ihren Bruder auszulösen, setzt Avanna ihre Fähigkeiten im Zähmen der wildesten Stiere auf Eliu Valdez‘ Ranch ein – doch ausgerechnet ihr Herz lässt sich nicht zähmen. Sie verliert sich auf dieser Mission in ihrer Leidenschaft für den geheimnisvollen Eliu, dessen Schattenseite langsam, aber sicher Besitz von ihm ergreift.
 
Alte Dämonen. Der Ruf der Arena. Wilde Herzen.

====================

Buch-/Reihentitel & Cover:
„Bullheart: Wenn die Arena dich ruft“ ist ein Einzelroman. Das Cover zeigt einen sexy Cowboy und gefällt mir wirklich gut.

====================

Charaktere & Handlung:
Die Protagonistin Avanna und den Protagonisten Eliu verbindet ihr gemeinsamer Sport – das Bull Riding. Dennoch lernen sie sich erst persönlich kennen, nachdem Avannas Bruder Ty, nach einem traumatischen Erlebnis, Eliu einen Zuchtbullen schuldig wird, und Avanna für ihren Bruder zur Ableistung der Schuld mit einspringt. Schnell kommen sich Avanna und Eliu näher …

====================

Schreibstil:
„Bullheart: Wenn die Arena dich ruft“ wird hauptsächlich aus der Ich-Perspektive von Avanna und Eliu erzählt. Ein Kapitel auch aus Sicht von Bowen (Avannas Ex-Freund). Der Schreibstil ist locker & leicht, sehr angenehm mit Humor und ein wenig Erotik.

====================

Mein Fazit:
Für mich war „Bullheart: Wenn die Arena dich ruft“ das erste Buch von Lara Kalenborn, es wird aber mit Sicherheit nicht das letzte gewesen sein.
Mir hat sowohl die Geschichte als auch der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen. Die Charaktere sind gut aufgebaut und authentisch, ebenso der Plott. Ich konnte mich problemlos in Avanna und Eliu hineinversetzten, ihre Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen. Bowen hat es mir schwer gemacht – aber das liegt an dem Charakter und nicht an der mangelnden Umsetzung 😊. Die Location ist für den Plott und für mich persönlich (als Pferdenarr) perfekt gewählt – ich sollte vielleicht etwas öfter Cowboy Romances lesen.
Mich hat das Buch so gefesselt, dass ich es kaum aus der Hand gelegt habe, und wenn, dann sofort wieder zur Hand genommen habe, sobald sich ein Zeitfenster auftat.
Das Ende hätte für mich persönlich gerne noch etwas mehr ausgeschmückt sein können, ich mag das Buch dadurch aber nicht abwerten, weil es mir wirklich gefallen hat.
Für mich eine wirklich schöne Liebesgeschichte für zwischendurch, die eine gute Portion Humor und ebenso auch etwas Erotik mitbringt. Ich kann sie absolut weiterempfehlen.

 

5 von 5