„Bis auf weiteres verliebt“ (Rezension)

„Bis auf weiteres verliebt (Save the Date)“ von Cara Connely
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 3,99
Seitenanzahl: 180 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0215-0
Erschienen am 01.09.2016
Buch hier kaufen
Leseprobe
===========================

Klappentext:

Immer nur Trauzeugin, niemals Braut: So war es immer, und so ist es auch nun wieder für die schüchterne Jan Marone. Auf dem Weg nach Key West zur Hochzeit ihrer Cousine schmiedet sie deshalb einen Plan: Sie will sich in eine neue Jan verwandeln. In dieser Woche wird sie ihre ruhige Art und unauffällige Kleidung zum Teufel schicken, sich in eine lebenslustige, begehrenswerte Frau verwandeln und sich einen heißen Typen angeln. Doch als Jan in Key West ankommt, stellt sie fest, dass das Hotel ihre Reservierung vermasselt hat. Jetzt muss sie sich ein winziges Zimmer mit ihrem besten Freund Mick McKenna teilen. Könnte Mick ihren Plan von „Es-wird-Zeit für-eine-neue-Jan“ gefährden? Eher nicht, denn Jan und Mick sind seit Kindertagen befreundet, und da war nie dieses gewisse Etwas zwischen ihnen. Oder etwa doch?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Mick ist schon seit er denken kann in die unscheinbare Jan, die gleichzeitig auch seine beste Freundin ist, verliebt. Jan wiederum ist sich sicher, dass sie nicht Micks Typ ist. Sie will endlich als Frau wahrgenommen werden und so beschließt sie, die alte Jan hinter sich zu lassen. Auf dem Weg nach Key West zur Hochzeit ihrer Cousine schmiedet sie deshalb einen Plan: In dieser Woche wird sie ihre ruhige Art und unauffällige Kleidung zum Teufel schicken, sich in eine lebenslustige, begehrenswerte Frau verwandeln und sich einen heißen Typen angeln. Das passt Mick gar nicht in den Kram. Als das Hotel die Reservierung vermasselt, muss sie sich ein winziges Zimmer mit Mick teilen. Für ihn wird es die größte Herausforderung seines Lebens. Denn wie soll er Abstand zu der Frau halten die er seit Jahren begehrt, wenn sie ihm so nahe ist und sie sich noch dazu vorgenommen hat der Männerwelt den Kopf zu verdrehen.

===========================

Mein Fazit:

Das Cover gefällt mir ganz gut und auch der Klappentext macht neugierig. Ich habe die vorherigen Bände nicht gelesen, bin aber ohne Probleme in die Geschichte reingekommen. Der Schreibstil ist flüssig und lässt die Seiten nur so dahinfliegen. Da es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt, hat man das Buch in wenigen Stunden durch. Die Protagonisten haben mir ganz gut gefallen. Mick der seit er denken kann in Jan verliebt ist, sich aber nicht traut es ihr zu sagen. Jan die sich sicher ist, dass Mick in ihr nie mehr als eine gute Freundin sehen wird. Sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Er der Quarterback und jetzt Held der Feuerwehr. Sie dies sich immer als Loserin sieht. So kann man sich irren. Es beginnt jedoch schnell zu prickeln zwischen beiden und es dauert nicht lange und sie kommen sich näher. Eine Geschichte voller Missverständnisse, viel Gefühl und mit jeder Menge Prickeln.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀